Genuss im Ziegen Paradies

Im Rahmen der Genuss Wochen im Tennengau fand heute ein Genuss Frühstück beim Fischhof „Das Ziegenparadies“ statt. Wir haben zwar schon Ende Mai, aber es hat in der Nacht ordentlich weit heruntergeschneit. Trotzdem begrüßten uns schon ein paar muntere Ziegen vor dem Fischhof.

Johanna Wallinger und ihre Töchter Stefanie und Maria Anna kochten und produzierten bereits seit zwei Tagen, damit den Besuchern ein schmackhaftes Buffet präsentiert werden konnte, Christian Wallinger steuerte köstliche Honigvariationen bei.

Ziege5

Es war eine wahre Freude, sich durch die zahlreiche Sorten an Ziegenkäse zu kosten! Wer Ziegenmilch nicht allzu gern mag, dem sei der herrliche Topfenstrudel zum Probieren ans Herz gelegt – man merkt kaum, dass hier Ziegen und nicht Kühe als Milchlieferanten mitwirkten. Das fand auch Peter, ein dänischer Reporter der Zeitung „Stern“, der heute mit uns im Ziegenparadies frühstückte. Kräftig langte er zu bei den zahlreichen Schmankerln, manches genoss er sichtlich, bei anderen Produkten fragte er vorsichtshalber vorher nach, was er denn da so auf den Teller gepackt hat :-).

Eine besondere Köstlichkeit war auch die neueste Kreation der ideenreichen Fischhof-Bäurin: Joghurtdrinks mit Geschmack – von Kaffee bis Marille – einfach herrlich! Johanna Wallingers eigener Frühstücksfavorit ist die selbst gemachte Tomatenmarmelade, fruchtig und mit einem Hauch Chilli weckt sie garantiert die Lebensgeister.

Zu jeder vollen Stunde nahm Christian interessierte Gäste mit in den Ziegenstall, um die Milchlieferanten persönlich kennen zu lernen. An die 40 Ziegen sind momentan am Fischhof daheim – und es werden ihm wahrsten Sinne stündlich mehr! Ganz in der hintersten Ecke entdeckten wir eine Geiß, die vor einer Stunde gerade zwei kleine Kitzlein geboren hat: So süß! Noch etwas wackelig, aber schon putzmunter suchten sie bei Mama nach der Milch.

Und noch eine Überraschung wartete im Stall auf uns: Vor einer Woche wurde am Fischhof das Gras gemäht. Dabei wurde eine Rehmutter mit ihren ganz jungen Kitzlein aufgeschreckt. Sie lief in den Wald und ließ ihre Kinder im Gras zurück – leider kam sie nicht mehr wieder, deshalb nahm sich die Familie Wallinger der Kleinen an. Dank der Ziegenmilch, die nicht nur wir Menschen, sondern auch kleine Tiere gut vertragen, gedeihen Blume und Bambi prächtig!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

2 Antworten auf Genuss im Ziegen Paradies

  • Noch nie so traumhafte Ziegenkotelt gegessen. Auch der ist Honig ein Genuss. Wir werden wieder bei euch einkaufen.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    • Das freut uns wirklich sehr! Bis bald in Annaberg-Lungötz!

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.